Samstag, 16. Juni 2012

Portemonnaie

Schon länger wollte ich mir ein Portemonnaie  nähen, Anleitungen gibt es ja unendlich viele. So richtig hat mir keins gefallen, also habe ich ein wenig vor mich hin probiert

Dabei kam das heraus:


                                         Stickdatei von hier


                                 Ein wenig Kitsch muss sein :-)



                                        Fächer für Papiere und Karten


        Na, wer hat denn noch so einen alten "Lappen"? :-)

Velour-Bügelbild von hier  und mit meinem Label :-)))



Zwei getrennte Fächer für Kleingeld und Scheine




  Mir gefällts... Es ist etwas windschief und ausserdem viel kleiner als geplant geworden. Ich sollte mir abgewöhnen immer direkt die Nahtzugaben abzuschneiden. Wenn ich nämlich trennen muss weil ich einen Denkfehler habe, wird das Teil immer kleiner. Und Denkfehler hatte ich einige  :-) 

Die nächste wird sicher schon besser...

Kommentare:

  1. toll sogar mit eignem Label.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber toll aus.
    So klein sieht es gar nicht aus.
    Ich bin schon auf´s nächste gespannt.
    GLG Levje

    AntwortenLöschen
  3. Ist das toll!

    Wollte mir auch schon länger mal eins nähen, hab mich bis jetzt aber nicht getraut :)

    Liebe Grüße,

    Danny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Danny,

    alles kein Hexenwerk. Einfach versuchen, es gibt ja Nahttrenner :-)

    Liebe Grüsse und viel Spass beim Portemonnaie nähen

    Ute

    AntwortenLöschen

Angemerkt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...