Mittwoch, 22. Juni 2016

Schablonen




Auf dem letzten Stoffmarkt habe ich drei Schablonen mitgenommen und bin auf den Geschmack gekommen.
















Inzwischen habe ich noch einige Schablonen und Farbe nachbestellt. Mir fehlt nur leider die Zeit damit zu experimentieren. Meine Hoffnung ruht auf dem Urlaub ;-)



 


Namaste

Freitag, 27. Mai 2016

Nochmal Buntgemischtes

von den Bildern, die ich noch zeigen wollte:

Kissenhüllen:



 Men @work

 
Cowboys





Turnbeutel:


 

 Für einen kleinen Piraten
 

Für eine Prinzessin

Und einen mit Äffchen


Für große mädchen

oder jungs ;-)


Leseherzen

Nach einer Idee von  Was Eigenes




  




Samstag, 21. Mai 2016

Portemonnaies

habe ich natürlich auch genäht:

Meinen Lieblingsschnitt Wildspitz mit meinen bewährten Adaptionen. So gefällt sie mir besser, da das Portemonnaie verschiedenfarbige Fächer hat und, meiner Meinung nach, auch einfacher zu nähen ist.

Kundenwunsch:


 Innen auf Wunsch der Kundin eine andere Aufteilung




Paisley


Alice im Wunderland 

Montag, 16. Mai 2016

Pinseltasche für den Profi



Kennt ihr Nicole von Benzaubernd? Wenn nicht, solltet ihr euch ihre Seite mal anschauen. Ganz besonders, wenn ihr eure Traumhochzeit plant:

 https://www.facebook.com/Benzaubernd-1570330753284581/
 http://www.benzaubernd.de/  (Seite befindet sich noch im Aufbau)

Nicole unterstützt euch bei der Deko und ganz besonders beim Styling. Damit ihr dem schönsten Tag in eurem Leben ganz gelassen entgegen sehen könnt.


Und damit Nicole ihr Handwerkszeug hübsch verpacken kann, wollte sie eine Pinseltasche von mir. In dieserm Etui bekommt sie locker bis zu 50 Pinsel unter. 
 Für die Make up Schwämmchen habe ich Fächer aus Mesh angebracht. Da sie manchmal noch feucht eingepackt werden, können sie so besser trocknen.
Und Flyer passen auch noch rein :-)














Freitag, 13. Mai 2016

Nichts gebloggt

aber einiges genäht :-)

Seit es bei mir letztes Jahr im Herbst jobtechnisch eine Veränderung gab, komme ich nicht mehr zum Bloggen. Der Tag hat leider nur 24 Stunden und ich könnte gut und gerne 12 Stunden am Tag mehr befüllen. Aber zum Glück gibt es Wochenenden.

Hier ein bunter Querschnitt aus Bildern, die in meiner Blogvernachlässigungsphase entstanden:

Mein erster Markt:

Ich war auf dem Designmarkt Süperbmarkt dabei. 
Organisiert wurde dieser vom Circus Maximus

Tag 1:


 Tag 2: 
schon etwas leer geräumt :-)



Natürlich habe ich auch wieder Yogakissen genäht:



















Und was ich noch so genäht habe, zeige ich noch ;-)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...