Dienstag, 18. Juli 2017

Shibori

ist ja gerade total angesagt. 

Was liegt näher, als Stoffe mit der japanischen Shiboritechnik zu knicken, falten, knuddeln,  einzuschnüren, ihnen ein Farbbad zu gönnen und die tollen gemusterten Stoffe zu Yogakissen und Augenkissen zu verarbeiten?

Ich bin restlos begeistert von den tollen Musterungen, die auf diese Weise entstehen:


























Die Kissen findest Du in meinem Etsy oder Dawanda Shop oder schreib mich an: verflixt.und.zugeschnitten@googlemail.de

Namaste   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Angemerkt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...